«

»

Beitrag drucken

prisma wächst im Norden weiter: Supplement gewinnt die Nordwest-Zeitung Oldenburg

Zum 1. September 2017 wechselt die Neue Osnabrücker Zeitung zu prisma. Zum Jahresbeginn 2018 folgt dann die Nordwest-Zeitung aus Oldenburg mit 103.000 Exemplaren. Damit wächst die prisma Nord-Ausgabe ab Januar 2018 auf ca. 670.000 Exemplare – ein Plus von 19 Prozent.

prisma-Auflage bei 4,5 Millionen

„Dass prisma jetzt auch eine eigene Nord-Ausgabe herausgibt, hat uns überzeugt. Wir freuen uns, damit unseren Lesern ab 2018 ein norddeutsch angehauchtes Programm-Supplement bieten zu können“

erklärt Ulrich Gathmann, Vorsitzender der Geschäftsführer der NWZ-Mediengruppe. Seit 40 Jahren ist prisma ein beliebtes und qualitativ hochwertiges Magazin mit täglich 36 Programm- und mehr als 70 Fernsehempfehlungen pro Woche.

Verbunden mit einem abwechslungsreichen redaktionellen Mantelteil steht das Supplement mit mittlerweile vier Regionalausgaben hoch in der Gunst der Leser.

Neue Gesellschafter und neue Bezieher vergrößern den Kreis der prisma-Leser kontinuierlich, mit der Neuen Osnabrücker Zeitung kommen 136.000 weitere Exemplare hinzu – mit der Nordwest Zeitung im Januar 2018 weitere 103.000 Exemplare.

„Auflage entscheidendes Verkaufsargument“

„Neben dem Vertriebserfolg, der uns wöchentlich viele zusätzliche Leser bringt, ist der Reichweitenzuwachs natürlich auch für unsere Anzeigenkunden ein weiteres, entscheidendes Verkaufsargument“, sagt Christina Esser, Geschäftsführerin von prisma

„Wir stärken damit unsere Position als nationaler Player und steigern kontinuierlich den Marktanteil im Segment der Supplements.“

Aktuell liegt prisma deutschlandweit mehr als 60 Tageszeitungen bei und erreicht damit rund 5,6 Millionen Leser wöchentlich.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://fachmedien-news.de/prisma-waechst-im-norden-weiter-supplement-gewinnt-die-nordwest-zeitung-oldenburg/